Bild mit spielenden Kindern

Liebe Eltern!

Ab dem 16.03.2020 bis zum 19.04.2020
besteht ein Betretungsverbot in Einrichtungen der Kindestagesbetreuung

Neuregelung zur Betreuung von Kindern von Personen, die in kritischer Infrastruktur tätig sind (Schlüsselpersonen) und Betreuung am Wochenende

Wir sind für sie auf dem Kindergartenhandy unter 0175-3206068 jederzeit erreichbar!

Ab Montag,  23.03.2020, gilt eine Neuregelung, wer anspruchsberechtigt ist.

Um den Betrieb der kritischen Infrastruktur sicherzustellen, hat die Landesregierung entschieden, dass jede Person, die in kritischer Infrastruktur tätig ist, und eine Bescheinigung des Arbeitgebers zur Unabkömmlichkeit vorlegen kann, unabhängig von der familiären Situation einen individuellen Anspruch auf eine Betreuung ihrer Kinder in Kindertagesbetreuungsangeboten hat, wenn die Betreuung nicht anderweitig verantwortungsvoll – entsprechend der Empfehlungen des RKI – organisiert werden kann.

Es reicht damit, wenn von einem Elternteil eine entsprechende Bescheinigung vorgelegt wird,

es müssen nicht länger von beiden Elternteilen Bescheinigungen vorgelegt werden. Alleinerziehende, die in kritischer Infrastruktur tätig sind, brauchen neben der Arbeitgeberbescheinigung keine weiteren Nachweise zu erbringen.

Eine Wochenendbetreuung wird ebenfalls ab dem 23.03.2020 sichergestellt.

Falls sie eine Notbetreuung benötigen und zu den "Schlüsselpersonen" gehören können sie sich bei uns melden. Die Betreuung findet für die Kinder, die unserer Einrichtung angehören, auch hier vor Ort statt. (Die Kinder werden also nicht zentral zusammengefasst.)

Die Unentbehrlichkeit bei ihren Arbeitgebern ist der Einrichtung gegenüber durch eine schriftliche Bestätigung des Arbeitsgebers bzw. Dienstvorgesetzten nachzuweisen.

Wer ist Schlüsselperson?
Schlüsselpersonen sind Angehörige von Berufsgruppen, deren Tätigkeit der Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung sowie der medizinischen und pflegerischen Versorgung der Bevölkerung und der Aufrechterhaltung zentraler Funktionen des öffentlichen Lebens dient. Dazu zählen die folgenden Sektoren:

  • · Energie (Strom, Gas, Kraftstoffversorgung (inklusive Logistik), insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze)
  • · Wasser, Entsorgung (Hoheitliche und privatrechtliche Wasserversorgung, insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze)
  • · Ernährung, Hygiene (Produktion, Groß- und Einzelhandel (inklusive Zulieferung, Logistik)
  • · Informationstechnik und Telekommunikation (insbesondere Einrichtungen zur Entstörung und Aufrechterhaltung der Netze)
  • · Gesundheit (insbesondere Krankenhäuser, Rettungsdienst, Pflege, niedergelassener Bereich, Medizinproduktehersteller, Arzneimittelhersteller, Apotheken, Labore)
  • · Finanz- und Wirtschaftswesen (insbesondere Kreditversorgung der Unternehmen, Bargeldversorgung, Sozialtransfers / Personal der Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes (insbesondere Auszahlung des Kurzarbeitergeldes))
  • · Transport und Verkehr (insbesondere Betrieb für kritische Infrastrukturen, öffentlicher Personennah- und Personenfern- und Güterverkehr / Personal der Deutschen Bahn und Nicht bundeseigenen Eisenbahnen zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes / Personal zur Aufrechterhaltung des Flug- und Schiffsverkehrs)
  • · Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko-und Krisenkommunikation)
  • · Staatliche Verwaltung (Bund, Land, Kommune) Kernaufgaben der öffentlichen Verwaltung und Justiz, Polizei, Feuerwehr, Katastrophenschutz, Justizvollzug, Veterinärwesen, Lebensmittelkontrolle, Asyl- und Flüchtlingswesen einschließlich Abschiebungshaft, Verfassungsschutz, aufsichtliche Aufgaben sowie Hochschulen und sonstige wissenschaftlichen Einrichtungen, soweit sie für den Betrieb von sicherheitsrelevanten Einrichtungen oder unverzichtbaren Aufgaben zuständig sind / Gesetzgebung/Parlament
  • · Schulen, Kinder- und Jugendhilfe, Behindertenhilfe (Sicherstellung notwendiger Betreuung in Schulen, Kindertageseinrichtungen, Kindertagespflege, stationären Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe und Einrichtungen für Menschen mit Behinderung)

Alle Kurse, Aktionen und Angebote fallen bis zum 19.04.2020 aus! 

 

Willkommen bei den kleinen Strolchen

Im Jahr 1973 gründeten engagierte Eltern aus den Ortschaften Altenhof und Girkhausen eine Elterninitiative, so entstand der Kindergartenverein Altenhof e.V.
Durch das Kindergartengesetz und den damit verbundenen Auflagen entwickelte sich der Kindergarten “Kleine Strolche“.

Die Kinderzahl stieg stetig an und so wurden 1975 Räumlichkeiten für zwei Gruppen, in der zuvor geschlossenen Schule im Ortskern von Altenhof zur Verfügung gestellt.
Ab dem Jahr 1994 wurde die Betreuung Übermittag angeboten.

1997 wurde eine weitere Gruppe eingerichtet. Es begannen aufwendige Um- und Anbauten.

Mittlerweile haben wir in unserer Einrichtung Platz für 60 Kinder, verteilt auf drei Gruppen. Eine Gruppe davon wurde 2008 an die Bedürfnisse von Kindern im Alter von 10 Monaten bis 3 Jahren angepasst und umgebaut. Damit wurde eine Betreuungsmöglichkeit für 10 Kinder unter 3 Jahren geschaffen.

Öffnungszeiten

Mo. - Do.:  7.00 Uhr - 16:30 Uhr 
Fr.: 7.00 Uhr - 14:00 Uhr

Mehr Infos & Buchungszeiten  

Kontakt

Marienstr. 3 57482 Wenden
  02762-5717 oder 0175-3206068
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

1Apr
01.04.2020 09:30 - 11:00
Kiddix-Kurs
6Apr
06.04.2020 15:00 - 16:00
Elternratstreffen im Kindergarten
21Apr
21.04.2020 14:30 - 16:00
Großelternnachmittag Gruppe Mauseloch
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok